Bangkok Stadt der Engel

Wissenswertes

Wissenwertes für Thailand-Reisende

Das Land

  • Fläche: 513.115 km²
  • Ausdehnung N-S: 1770 km
  • Ausdehnung W-O: 780 km
  • Einwohner: mehr als 64,2 Mio.
  • Hauptstadt: Bangkok (Krung Thep)
  • Einwohner BKK: ca. 10-12 Mill.
  • Zeitzone: UTC +7h
  • Landesvorwahl: +66
  • Sprache: Thailändisch
  • Staatsform: Monarchie
  • Währung: Baht (THB)
  • Strom: 220 V - 50Hz, Adapter US
Thailand Karte

Optimale Reisezeit

Allgemein werden als Hauptreisezeit und damit beste Reisezeit für Thailand die kühlen und trockenen Monate von Dezember bis Februar empfohlen. Die Monate März bis Mai können in ganz Thailand extrem heiß werden. Allerdings muss man in vielen Teilen des Landes vor allem im Oktober und November mit stärkeren Regenfällen rechnen. Man darf aber die "Regenzeit" in Thailand nicht mit Dauerregen gleichsetzen.

  • Die Tagestemperaturen in Bangkok betragen ganzjährig zwischen etwa 26 und 36 Grad Celsius.
  • Die statistisch durchschnittlichen Temperaturen liegen zwischen 26,1 und 30,4 Grad Celsius - aufs Jahr gerechnet.
  • Die jährliche Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 28,4 Grad Celsius, die jährliche Niederschlagsmenge 1.498 Millimeter im Mittel.
  • Bangkok befindet sich in der tropischen Klimazone

Medizinische Notfälle und Impfungen für Thailand

In Bangkok und den touristischen Ballungsgebieten ist die medizinische Betreuung gleichwertig und in internationalen Krankenhäusern auf einem hohen Niveau. Die Leistungen müssen wie bei einer Privatversicherungsleistung sofort bezahlt werden, wenn Sie ärztliche Hilfe brauchen, lassen Sie sich unbedingt eine Rechnung mit englischer Übersetzung ausstellen und die Art der Behandlung. Reichen Sie diese auf jeden Fall bei Ihrer Krankenversicherung ein. Privatversicherungen erstatten die Beträge teilweise oder ganz. Erkundigen Sie sich vorher bei Ihrer Versicherung. Für eine Rückerstattung können Sie auch eine Reisekrankenversicherung abschließen.

Zwischen Thailand und Deutschland besteht kein Sozialversicherungsabkommen.

Impfungen sind zur Einreise in Thailand nicht vorgeschrieben. Empfohlen werden von Tropen-Medizinern aber rechtzeitig vor Reiseantritt mindestens folgende Impfungen gegen:

  • Diphtherie,
  • Hepatitis A,
  • Tollwut,
  • Tetanus,

wenn Sie unsicher sind, lassen Sie sich ggf. von Ihrem Hausarzt beraten.


Öffnungszeiten

In Thailand gibt es keine gesetzlich geregelten Ladenschlusszeiten, daher sind alle großen Geschäfte an 7 Tagen der Woche (auch sonntags) geöffnet. Kleine Geschäfte und Händler öffnen und schließen nach Ermessen.

  • 7 Eleven: täglich 24 Stunden (Geldautomat)
  • Warenhäuser: täglich 09.00/10.00 - 22.00 Uhr
  • Kleinere Geschäfte und Märkte: frühmorgens bis spätabends
  • Bürozeiten: etwa Mo. - Fr. 08.00 - 17.00 Uhr, Sa. 08.00 - 12.00 Uhr
  • Banken: Mo. - Fr. 09.00 - 15.30 Uhr (Bankfeiertage beachten!)
  • Behörden: Mo. - Fr. 08.30 - 16.00 Uhr

Preisverhandlungen

Festpreise sind in großen Geschäften sowie Kaufhäusern und Supermärkten die Norm. Auf Märkten und auch in kleineren Geschäften können Sie die Preise verhandeln. Der Rahmen bewegt sich dabei zwischen 10 - 40% Nachlass auf die anfängliche Preisangabe.


Zahlungsmittel in Thailand

Der größte Geldschein in Thailand ist die 1000-Bath-Note. Die VISA-Kreditkarte ist in Thailand am häufigsten verbreitet und akzeptiert. Geldautomaten finden Sie an jedem 7 - Eleven Geschäft. Nicht jeder ATM bzw. Bank akzeptiert aber jede ausländische Karte. Bei dem Eingeben der geheimen PIN sollten Sie vorsichtig sein. Betrug und Manipulation am Geldautomaten wie Skimming gibt es auch in Thailand. Heben Sie Ihr Geld an Automaten in der Bank ab, oder an Plätzen, die nicht stark von Touristen frequentiert werden. In Thailand beträgt das Limit für jede einzelne Kartenbenutzung ca. 19.000 Baht. Die thailändischen Banken berechnen für jede Abhebung unabhängig von der Einzelsumme ca. 200 THB.

Bargeld mit der EC-Karte:

Der Bezug von Bargeld mit einer deutschen EC-Karte am Automaten ist nicht mit jeder Karte möglich. Einige deutsche Geldinstitute haben ihre EC-Karten auf das V-Pay verfahren umgestellt. Der ATM liest dabei nicht mehr allein den Magnetstreifen, sondern auch den in die Karte integrierten Chip. Die Auszahlung wir abgebrochen mit der Begründung ihre Karte ist "unlesbar" oder "ungültig". Informieren Sie sich daher vor Antritt der Reise bei Ihrer Bank.

Unser Tipp:

Sie können Bargeld in der K - Bank am Schalter erhalten. Dazu müssen Sie Ihre Kreditkarte und einen Reisepass vorlegen.


Notieren Sie sich alle Beträge die Sie in Thailand mit Ihrer Kreditkarte abheben und überprüfen Sie die Abbuchungen regelmäßig auf Ihrem Konto !

Notieren Sie sich die Notfallrufnummer für eine Kartensperrung!


Geldwechsel am Flughafen BKK

Geldautomat Airport

Geldautomaten am Flughafen BKK

Geldautomat ATM Airport

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bangkok und heißen Sie herzlich willkommen.

 

Ihr Team von Green Bangkok Touren TSB day tours

Aktiviere Cookies!
Keine Seiten in der Sammlung.

Bezahlen sie ihre Tour oder Transfer sicher und bequem mit PayPal oder Scheckkarte

Amazing Thailand
Photography © COPYRIGHT by TSB
Photography © COPYRIGHT by TSB
Holiday Check

271 Top - Empfehlungen für

Green Bangkok Touren TSB Day Tours

Green Bangkok Touren TSB day tours ist staatlich lizenziert durch Tourism Authority of Thailand mit der TAT Lizenz 14|01337