Tempel

Auf dem Weg zum heiligen Relikt

Sehr geehrte Gäste, bei dieser Tagestour sehen Sie Folgendes:

historische Gebäude entlang des Chao Praya Rivers; Wat Intharawihan; Golden Mount (Wat Saket) ; Ban Bat Almosenschüssel Herstellung; Giant Swing; Wat Mangkon Kamalawat; China Town

Die Tour kann auch mit einem klimatisierten Fahrzeug durchgeführt werden, das 70 € innerhalb Bangkok kostet, der Betrag wird bei einer Buchung zum Sathorn Pier Preis dazu addiert.

Unser lizenzierter Tourguide erwartet Sie entweder am Treffpunkt Sathorn Pier Saphan Taksin den wir Ihnen mitteilen, oder er holt Sie je nach Buchung im Hotel ab.


Wat Intharawihan

Diese Tour ist einzigartig und einmalig, da wir das Expressboot nutzen und auch kurze Strecken laufen und mit dem Tuk Tuk fahren. Wir erreichen die Anlegestelle und durch eine kleine Straße, kleine Blumengeschäfte säumen diese. Rechts sehen sie vereinzelt alte Townhäuser, die zum Teil schon hundert Jahre alt sind und abenteuerlich verlegte Stromleitungen. Wenn man die Leitungen sieht, muss man sich wundern, dass hier alles funktioniert. Wir fahren mit dem TukTuk direkt zum Wat Intharawihan. Die übergroße Buddhastatue ist einzigartig in Bangkok und daher einer unserer Ziele. In einigen Schränken ausgestellte Antiquitäten bereichern diesen Tempel. Auch die Urnen mit der Asche von Verstorbenen werden hier in Schränken offen für jedermann ausgestellt.

Wat Intharawihan

Wat Saket | Golden Mount

Wir verlassen den Tempel und gehen ein Stück damit Sie das normale Umfeld am Tempel kennenlernen, und wie die Menschen dort leben. Die Thais, die ihre Ware frisch zubereiten, verkaufen diese im Tempel. Und weiter geht es mit dem TukTuk, es erspart unsere kostbare Zeit und wir begeben uns zum Golden Mount. An einer kleinen Brücke angekommen gehen wir das kurze Stück, sodass Sie auch hier die Einheimischen bei ihrer täglichen Arbeit beobachten können. Im Bereich des golden Mount auch genannt Wat Saket haben sich viele Holzbearbeitungsbetriebe niedergelassen, die das wertvolle Teakholz verarbeiten. Wir besteigen den golden Mount und gehen den schmalen Weg hinauf, der schön mit Pflanzen eingewachsen ist. Der Blick von der oberen Aussichtsplattform, wo sich auch das heilige Buddharelikt befindet, wird Sie beeindrucken.

Golden Mount

Ban Bat Community

Auf unseren weiteren Weg durch Tradition und Kultur erleben Sie nunmehr wie die Almosenbehältnisse genannt Bat in traditioneller Art und Weise hergestellt werden. Mit einfachem Handwerkszeug werden die Behälter durch die Gemeinschaft, genannt Ban Bat, nach Regeln und Wunsch der Mönche hergestellt und bearbeitet. Die Menschen, die in dieser Gemeinschaft leben, beherrschen noch diese alte Kunst, die aus Ayuttaya stammt. Nach dem Krieg gegen die Burmesen gingen diese nach Bangkok und siedelten sich hier an. Die Schüssel wird aus mehreren Teilen zusammengeschweißt und dann mit dem Hammer bearbeitet. Jedes Teil ist ein Einzelstück und der Klang der Behälter ist einmalig, Sie werden es erleben. Nach diesem Erlebnis geht es Richtung China Town, natürlich nicht ohne vorher unseren traditionellen Lunch einzunehmen der uns für die weitere Tour kräftigt.

Ban Bat Community

Sao Ching Cha | Giant Swing

Sao Ching Cha oder auch Giant Swing genannt wurde im Jahr 1784 auf Befehl König Phra Phutthayotfa Chulalok Rama I. errichtet. Die Schaukelzeremonie wurde traditionell als eine Sonnenzeremonie angesehen und wurde so ausgerichtet, dass sie entlang des Laufes der Sonne stand, es wurde bei der Zeremonie, die sehr gefährlich war, von Ost nach West geschaukelt. Auf dem Weg unserer Tour steht sie mit ihren gigantischen Ausmaßen zwischen der Bangkokcity Hall und dem Wat Suthat. Hier wurden gefährliche Wettkämpfe ausgetragen, die dann später verboten wurden, da viel Unfälle passierten. Die Schaukel besteht aus sechs Teakholzstämmen. Die beiden großen Trägerbalken haben einen Umfang von 3,50 Metern und sind über 30 Meter hoch, wobei vier kurze Balken zur Verstärkung der Trägerbalken dienen, diese sind ca. 20 m hoch und haben einen Umfang von 2,30 m.

Große Schaukel

Wat Mangkon Kamalawat

Und weiter geht es direkt in Richtung China Town. Unser Ziel ist der Wat Mangkon Kamalawat ein buddhistischer chinesischer Tempel aus dem Jahre 1871 - 1872 der auch als Dragon Lotus Tempel bekannt ist. Da in China Town viel Chinesen leben, ist dieser immer gut von Einheimischen besucht. Der Tempel soll auch die Asche des Gründers von China Town beherbergen. Und schon geht es weiter auf unserer Erlebnisreise, wir besuchen einen schönen traditionellen Markt, der schon auf Sie wartet und der Ihnen fast alles bietet. Jeglicher Schmuck, Bekleidung und vieles mehr werden in allen Variationen im großen Stil verkauft, wenn Sie ein Geschenk für Ihre Lieben benötigen, sind Sie hier an der richtigen Stelle. Nach dieser interessanten Tour bringt Sie unser Tourguide zum Ausgangspunkt der Tour zurück.

Novizen im Tempel

Tourpreis

50 € p.P. ab Sathorn Pier Saphan Taksin mit öffentlichen Verkehrsmittel


80 € p.P. ab Sathorn Pier Saphan Taksin mit öffentlichen Verkehrsmittel inklusive Klongtour Thonburi


55 € p.P. ab Hotel mit öffentlichen Verkehrsmittel inklusive Transfer


85 € p.P.  ab Hotel mit öffentlichen Verkehrsmitteln inklusive Klongtour Thonburi  und Transfer


Durchführung

  • Täglich
  • 08:45 Uhr Eintreffen Sathorn Pier (Saphan Taksin)
  • 09:00 Uhr Tourstart
  • Abholung Hotel nach Absprache
  • Kleine Gruppe 2 - 8 Personen
  • Dauer: ca. 8 Stunden

Inklusive

  • Deutschsprachiger Tour-Guide
  • Anreise/Abreise Sathorn Pier mit öffentlichen
  • Lunch mit Getränke (stilles Wasser)
  • Eintrittsgelder
  • Expressboot
  • Tuk Tuk / Bus
  • alle öffentlichen Verkehrsmittel
  • klimatisierter Van bei Buchung

Eigene Kosten

  • Trinkgeld für unseren Tour-Guide
  • Sonstige persönlichen Kosten

Besonderheiten

Der Tourverlauf und die einzelnen Besichtigungsobjekte können eventuell aufgrund von Wetter – oder Verkehrsverhältnissen, Großraumabsperrungen, Beleuchtungsabschaltungen an den Gebäuden, Abflugzeiten der Airlines oder von Schließungen der Sehenswürdigkeiten abweichen. Die Entscheidung liegt dann beim zuständigen Tourguide in Absprache mit der Person, die vertraglich die Tour gebucht hat. Wir die Tour in anderer Art und Weise, mit anderen Sehenswürdigkeiten weiter fortgeführt, gilt die Tour als durchgeführt. Bitte beachten Sie, dass die Bekleidung bei Besichtigungen von Tempelanlagen angemessen sein muss. Hier geht es zum Schaubild! Röcke müssen die Knie vollständig bedecken, Hosen müssen knöchellang und Schuhe geschlossen sein (keine Flip-Flops). Bevor Sie die Ordinationshalle oder Viharn Noi betreten, ziehen Sie bitte Ihre Schuhe aus und gehen barfuß hinein. Wir empfehlen Ihnen, aus hygienischen Gründen Socken zu tragen. Setzen Sie sich bitte nicht für Fotomotive auf Buddha - oder chinesische Statuen, beachten Sie die Regeln des Tempels, insbesondere des buddhistischen Glaubens. Frauen dürfen Mönchen nicht berühren, halten Sie daher respektvoll Abstand. Begrüßen Sie die Thais mit einem freundlichen Wai und Sie werden ein Lächeln zurück bekommen.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bangkok und heißen Sie herzlich willkommen.

 

Ihr Team von Green Bangkok Touren TSB day tours

Seite zur Sammlung hinzufügen
'Bangkok Tour - Der Weg zum heiligen Relikt'
Keine Seiten in der Sammlung.

Bezahlen sie ihre Tour oder Transfer sicher und bequem mit PayPal oder Scheckkarte

Amazing Thailand
Photography © COPYRIGHT by TSB
Photography © COPYRIGHT by TSB
Holiday Check

263 Top - Empfehlungen für

Green Bangkok Touren TSB Day Tours

Green Bangkok Touren TSB day tours ist staatlich lizenziert durch Tourism Authority of Thailand mit der TAT Lizenz 14|01337