Grand Palace Bangkok

Verhaltensregeln

Verhaltensregeln in Thailand


King Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun Rama X.


King King Maha Vajiralongkorn Bodindradebayavarangkun

Öffentliche Kritik am König und Königshaus oder verleumderische Äußerungen werden in Thailand auch gegenüber Ausländern mit langjährigen Gefängnisstrafen geahndet, hierunter fallen auch mutwillige Beschädigungen von Porträts des Königs oder seiner Familie jeglicher Art. Die thailändische Nationalhymne ertönt auf allen öffentlichen Plätzen und im TV morgens um 8 Uhr und abends um 18 Uhr. Während die Nationalhymne spielt, bleibt man von Anfang bis Ende regungslos stehen, auch als Ausländer, genauso wie die Thais.

Wenn Sie ins Kino gehen wir vor dem Hauptfilm die Königshymne gespielt, auch hier erhebt man sich von den Plätzen, bis die Hymne endet, sowie wenn der König oder seine Familie in der Öffentlichkeit erscheint.


Die Begrüßung

In Thailand ist der Wai die traditionelle Geste zur Begrüßung. Er kann sowohl eine Grußhandlung als auch eine Respektbezeugung sowie ein Zeichen besonderen Dankes oder der Entschuldigung sein.

Der Wai besteht aus einem Aneinanderlegen der Handflächen. Die Oberarme bleiben dicht am Körper, ohne die Ellenbogen nach außen zu drehen. Die aneinandergelegten Handflächen werden senkrecht nahe am Körper gehalten, die Fingerspitzen sind leicht nach innen geneigt. Je höher die Hände gehalten werden, umso höher ist der Respekt der ausführenden gegenüber der empfangenden Person.

Wird eine respektierte, sitzende Person gegrüßt, so gehört es zum guten Ton, dass gleichzeitig der Kopf geneigt oder auch eine leichte Verbeugung ausgeführt wird. Der Gruß kann im Sitzen, Stehen, Gehen und sogar beim Liegen ausgeführt werden.

Die männliche Grußformel lautet "Sawadee krap", während die weibliche "Sawadee kaa" heißt.

Begrüßung Wai

Die Anrede

In Thailand spricht man sich nicht mit dem Familiennamen oder mit dem Vornamen an. Jeder besitzt einen sogenannten "Nick-Namen", der sehr kurz ist.

Abgeleitet ist er als Abkürzung aus dem Vornamen oder einer Eigenschaft der Person. Dabei wird das Wort "Khun" vor den Namen gesetzt. Es gilt für Männer wie für Frauen gleich.


Kleiderordnung / Buddha Statuen

Kleiderordnung Tempel

Im Bereich von Tempeln muss man sich respektvoll verhalten und muss die vorgeschriebene Kleiderordnung einhalten. Dies wird zum Beispiel am Haupteingang vom Grand Palace strengstens kontrolliert.

Auch sollte man große Buddha Statuen in keinem Fall zum Spaß oder für Fotos erklimmen. Die Ausfuhr, zumindest von antiken Buddha Statuen, ist gesetzlich verboten!


Reine und unreine Körperteile

Einen Thai berührt man nie am Kopf, da dieser Sitz der Seele ist und somit als heiligster Teil des Körpers gilt. Sollte es einem einmal passieren, so ist eine Entschuldigung erforderlich. Man sagt dann "Khow Thod Krab" und macht dazu den Wai. Die Füße stellen in Thailand das Niedrigste dar. Alles, was von Füßen berührt wird, ist praktisch unrein. Tritt man jemand anderem auf die Füße, so ist eine Entschuldigung notwendig. Auch beim Sitzen dürfen die ausgestreckten Füße niemals auf jemand anderen zeigen. Beim Eintritt in Räumlichkeiten werden immer die Schuhe ausgezogen. Dies gilt nicht nur in Tempeln oder ähnlichen Stätten, sondern auch in privaten Räumlichkeiten. 


Öffentliche Kritik

Menschen aus westlichen Kulturen sind es oft nicht gewohnt, bei Problemen in gewissen Situationen in der Öffentlichkeit damit umzugehen. In Thailand wird mit Kritik sehr zurückhaltend umgegangen, da dies ggf. zu einem sofortigen Verlust des Ansehens auf beiden Seiten führen kann. Konfrontation in der Öffentlichkeit wird oft vermieden. Kritik wird nur bedacht in Thailand ausgeübt, oft in Abwesenheit des Betroffenen. Menschen drücken ihre Kritik in einer freundlichen Art und Weise mit einem Lächeln aus. Kleinigkeiten werden oft übersehen. 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch in Bangkok und heißen Sie herzlich willkommen.

 

Ihr Team von Green Bangkok Touren TSB day tours

Seite zur Sammlung hinzufügen
'Verhaltensregeln'
Keine Seiten in der Sammlung.

Bezahlen sie ihre Tour oder Transfer sicher und bequem mit PayPal oder Scheckkarte

Amazing Thailand
Photography © COPYRIGHT by TSB
Photography © COPYRIGHT by TSB
Holiday Check

271 Top - Empfehlungen für

Green Bangkok Touren TSB Day Tours

Green Bangkok Touren TSB day tours ist staatlich lizenziert durch Tourism Authority of Thailand mit der TAT Lizenz 14|01337